| Startseite mikroskopie.de |   | Mikro-Links | | Kontakt |
 
Gehe zu Anzeige:  Neuer | | Älter
Navigation: StartseiteÜbersicht: AngeboteSuchfunktionLogIn         
Peltier Elemente
geschrieben von: 3Newton
Datum: 08/10/08 04:26

Hallo,

Es kam hier ja die Frage nach Peltierelementen für Eiskristalle auf. Wenn die Nachfrage es gestattet, würde ich in China ein Päckchen bestellen. Daraus hätte ich dann 5 Stück abzugeben. Sollte mehr gebraucht werden, lässt sich da sicher was machen. Die Elemente mit 91 Watt und 4x4cm kosten 50 Euro für 10 Stück plus 10 Euro Einfuhrumsatzsteuer/Zoll plus 7 Euro Versand. Ich würde sie also für 7 Euro das Stück plus einmalig das Porto für eine Warensendung (1,45 EUR) abgeben wollen, ich muss für die Dinger auch immer noch nach Reutlingen zum Zoll fahren.

Grüße,
3N

Re: Peltier Elemente
geschrieben von: Paul Keller
Datum: 09/10/08 08:30

Gerne würde ich Ihnen eins (oder, zu Versuchszwecken, auch zwei) Elemente abnehmen, sofern Sie bereit sind, die Dinger einfach in einem gefütterten Umschlag o.ä. über den Rhein zu schicken. Mit Dank für die Vor-Info, Paul Keller

Re: Peltier Elemente
geschrieben von: 3Newton
Datum: 09/10/08 09:17

Ja, genau das wäre der der Plan. Dadurch bleiben die Versandkosten niedrig.

Re: Peltier Elemente
geschrieben von:
Datum: 09/10/08 15:07

Beitrag gelöscht

Re: Peltier Elemente
geschrieben von: 3Newton
Datum: 09/10/08 16:03

Hallo Nico,

also am besten nimmst Du sowas hier als Stromquelle:
[cgi.ebay.de]

Braucht man ohnehin zum Basteln! Die Anschlussdaten sind 12 V 6 A max, ca. 2 Ohm. Sind also nicht wirklich 91 Watt. Braucht man aber eh nicht. Also wenn Du die mit 3 A betreibst müssten sie schon kalt werden. 2 hintereinander dürften in den Gefrierbereich kommen. Ich hatte diese Elemente rausgesucht, weil man mit denen auf Basis eines günstigen Halogentrafos eine Regelschaltung bauen kann --) 12 V. Versand geht als 1,45 EUR Maxibrief.

Im Moment ist die Nachfrage recht groß, ich würde noch ein paar Tage abwarten, denn es sieht so aus als bräuchten wir 2 Päckchen.

Grüße,
3N

Re: Peltier Elemente
geschrieben von:
Datum: 09/10/08 16:11

Beitrag gelöscht

Re: Peltier Elemente
geschrieben von: 3Newton
Datum: 09/10/08 23:29

Tjaha, was hast Du denn um die Teile zu betreiben? Vielleicht kann Dir ja jemand hier aushelfen, die Leute von den Unis haben sicher noch ein altes analoges Netzgerät rumstehen, was sie günstig abgeben würden ;-)

Grüße,
3N

Re: Peltier Elemente
geschrieben von: Saalfeld
Datum: 18/10/08 12:30

Nehmen Sie doch ein altes ATX Netzteil, das hat genau eine 12 Volt Leitung. Das grüne Kabel vom Mainboard Stecker mit irgendeinem schwarzen Ground kurzschließen und das Netzteil springt an.

Re: Peltier Elemente
geschrieben von:
Datum: 21/10/08 16:12

Beitrag gelöscht

Gehe zu Anzeige:  Neuer | | Älter


Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben